Pfarrei Heilig Geist

Mi 20.09.2017   07:20 Heilige Messe » Detailansicht

Veranstaltungsort:

Kapelle der Franziskanerinnen
St.-Franziskus-Straße 2
67655 Kaiserslautern
Größere Kartenansicht

Heilige Messe

Beginn 20.09.2017, 07:20 Uhr
Ansprechpartner / Pfr.
Kontakt
Veranstalter Institut der Franziskanerinnen
Kapelle der Franziskanerinnen
Kapelle
Institut der Franziskanerinnen
      17:30 Yoga » Detailansicht

Veranstaltungsort:

Pfarrsaal
Schloßstraße 3
67661 Kaiserslautern-Hohenecken
Größere Kartenansicht

Yoga

Beginn 20.09.2017, 17:30 Uhr
Ansprechpartner / Pfr.
Kontakt
Veranstalter St. Rochus Hohenecken
St. Rochus Pfarrsaal
 
St. Rochus Hohenecken
      19:00 MBSR 4 » Detailansicht

Veranstaltungsort:

Kinderkapelle
Konrad-Adenauer-Straße 31
67663 Kaiserslautern
Größere Kartenansicht

MBSR 4

Beginn 20.09.2017, 19:00 Uhr
Ansprechpartner / Pfr.
Kontakt
Veranstalter KEB
St. Theresia Kinderkapelle
Kinderkapelle
KEB
      19:00 Familiengottesdienst-Team » Detailansicht

Veranstaltungsort:

Kleiner Pfarrsaal
Konrad-Adenauer-Straße 31
67663 Kaiserslautern
Größere Kartenansicht

Familiengottesdienst-Team

Beginn 20.09.2017, 19:00 Uhr
Ansprechpartner / Pfr.
Kontakt
Veranstalter St. Theresia Kaiserslautern
St. Theresia Kleiner Pfarrsaal
Kleiner Pfarrsaal
St. Theresia Kaiserslautern



Zoom (100KB)

Foto: Dagmar Carra

Am Palmsonntag begrüßte Pfarrer Friedrich Schmit die Gottesdienstbesucher in St. Rochus zur Eröffnung der Karwoche.
Auch in diesem Jahr hatte das Familiengottesdienstteam im Vorfeld zum Palmsteckenbasteln nach St. Theresia eingeladen. Darüber hinaus hatten einige Kommunionkinder Palmbuschen gebunden und mitgebracht.
Vor dem eigentlichen Gottesdienst versammelten sich alle an der Rochuskapelle, wo Pfarrer Schmit an den Einzug Jesu in Jeruslam erinnerte. Dort war dieser mit Palmzweigen begrüßt worden.
Im Gedenken daran wurden die mitgebrachten Buchsbaumzweige, Palmbuschen und Palmstecken gesegnet, bevor die Gemeinde in einer Prozession zur Rochuskirche zog. (dc)



Zoom (141KB)

Im Gottesdienst am 19. März durften drei Messdiener die Glückwünsche der Gemeinde zum bestandenen Abitur entgegen nehmen.

Benedikt Höbel, Lukasz Pietzarek und Simeon Resch gehören zu den Messdienern der ersten Stunde in der Gemeinde St. Theresia.

In einer kleinen Ansprache dankte Pfarrer Edmund Janson den drei jungen Männern für die vielen Jahre, die sie schon Dienst in der Gemeinde tun. Er betonte, dass dieser Dienst in der heutigen Zeit keineswegs selbstverständlich sei. Es erfordere Mut, den Glauben und den Frieden, der heute so dringend gebraucht werde, in unsere Welt zu tragen und als Vorbild für viele Kinder und Jugendliche zu stehen.

Im Anschluss überreichte Ina Krieger-Reimer den Dreien im Namen der Gemeinde ein Präsent.



Zoom (272KB)

Foto Dagmar Carral

Aktion Dreikönigssingen 2017
Auch diesen Winter zogen wieder hunderttausende Sternsinger von Tür zu Tür. Alleine in St. Theresia waren Anfang Januar 30 Kinder und Jugendliche, erwachsene Begleiter, Helfer und ein Koch-Team auf den Beinen und haben erneut für eine gelungene Sternsinger-Aktion gesorgt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Bei der weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder konnten in der Gemeinde St. Theresia über 2.000 EUR und in der gesamten Pfarrei Heilig Geist mehr als 16.000 EUR gesammelt werden.
Wir bedanken uns herzlich fürs Singen, Segnen und Spendensammeln!
Alles Wissenswerte zur Sternsingeraktion und zur Verwendung der gesammelten Gelder finden Sie hier: http://www.sternsinger.de/sternsingen/fragen-antworten/



Zoom (158KB)

Foto Alexander Giehl

Über 30 Kinder in ihren Kostümen zogen an Heiligabend feierlich in die bis auf den letzten Platz gefüllte Kirche St. Theresia ein. Ob als Besucher aus der Gegenwart, Ochsen und Esel, Engel und Hirten, Wirte, Bote und Könige oder gar als heilige Familie, die Kinder hatten sich unter der Leitung von Nadine Weller, die sich erstmals für das Krippenspiel verantwortlich zeigte, sechs Wochen lang auf diesen Abend vorbereitet und trugen die Weihnachtsgeschichte auf eine erfrischende Weise vor.
Der Projektchor Familie, zu dem sich nach einem Aufruf durch Antonietta Jana wieder um die 30 Erwachsene und Kinder zusammen gefunden hatten, intonierte weihnachtliche Lieder, an der Orgel und am Klavier begleitete Oliver Schreyer die Krippenfeier, die traditionell mit dem Lied "Stille Nacht" endete und bei verdunkeltem Kircheninnern mit einer wunderbar festlichen Stimmung beeindruckte.
Vielen Dank an Alexander Giehl, der die Fotos aus der Generealprobe und von der Krippenfeier zur Verfügung gestellt hat. (dc)



Zoom (77KB)

Foto Gina Carra

Die Besucher der Heiligen Messe am vierten Adventssonntag in St. Theresia waren aufgerufen, vor Gott innezuhalten, ohne Worte und ohne Gedanken. Während sie den Gottesdienst mit Pfarrer Friedrich Schmit und Pfarrer Klaus Schindler in Besinnung und Stille erlebten, nahmen über 30 Kinder, die Kleinsten in Begleitung ihrer Eltern, am Kinder-Wortgottesdienst im Pfarrsaal teil.
Die Adventszeit näherte sich ihrem Ende und in der Kirche warteten bereits der Weihnachtsbaum und die Krippe darauf, aufgestellt zu werden. Die Kinder im Kinder-Wortgottesdienst entdeckten, welche Figuren im Stall zu finden sind und vervollständigten die kleine Krippe, die extra für sie aufgebaut worden war. Danach zündeten alle ein Teelicht an und stellten ihre Kerze an dem Weg entlang auf, der zur Krippe hin führte. Zur Gabenbereitung kehrten die Kinder in den Gottesdienst zurück und brachten getreu dem Lied „Tragt in die Welt nun ein Licht“ ihre Kerzen mit, um diese im Altarraum aufzustellen. (dc)



Zoom (92KB)

Jubiläum Dagmar Pfeiffer
Im November feierte Dagmar Pfeiffer ihr 25jähriges Dienstjubiläum als Gemeindereferentin. Am 27. November 2016 wurde sie daher Im Gottesdienst in St. Peter und Paul in Dansenberg von Pfarrer Friedrich Schmit geehrt. Beim anschließenden Empfang im Gemeindehaus kamen zahlreiche Gratulanten aus allen Gemeinden der Pfarrei Heilig Geist zusammen und überbrachten ihre Glückwünsche und Geschenke zum Jubiläum. (dc)



Zoom (204KB)

Familienmesse zu Erntedank

Traditionell wird am ersten Wochenende im Oktober das Erntedankfest gefeiert und so konnte Pfarrer Friedrich Schmit am 02. Oktober 2016 zahlreiche Erntekörbe segnen. Die Heilige Messe wurde außerdem als Dankgottesdienst für Hedwig Mikosch gefeiert, die ihren 90. Geburtstag begehen durfte. In seiner Predigt verteilte Pfarrer Schmit Senfkörner an die Gottesdienstbesucher und erinnerte sie daran, dass es sich mit dem Glauben wie mit einem Senfkorn verhält: Wenn es Wurzeln schlägt, wird es stark, doch wenn man nicht aufpasst, dann kann ein Senfkorn schnell verloren gehen und nur sehr schwer wiedergefunden werden. Bereits am Vortag hatten fleißige Hände unter der Regie von Anja Resch dazu beigetragen, dass die Ernte-Erträge am Altar ins rechte Licht gerückt werden konnten. Neben Obst und Gemüse bildeten in diesem Jahr viele Naturmaterialien wie Holz, Samen, Körner, Tannenzapfen, Blüten und Blätter die Dekoration vor dem Altar. (dc)
Fotos: Ina Krieger-Reimer, Dagmar Carra



Zoom (63KB)

Herbstlicher Nachmittag für die ganze Familie
Schaurig? ... SCHÖÖÖN! hieß es am 25. September 2016 im Pfarrzentrum St. Theresia. Knapp 20 Kinder und Erwachsene waren der Einladung vom Treffpunkt Familie gefolgt und haben unter Anleitung von Elisabeth Schmutzler schaurig-schönes zu Erntedank, Herbst und Halloween gebastelt. Auch für eine gemeinsame Kaffeepause und eine kleine Geschichte vom Bücherwurm blieb genügend Zeit.

Der nächste Familiennachmittag in St. Theresia ist für Sonntag, den 20. November 2016 geplant. Auf dem Programm stehen dann voraussichtlich das Färben von Kerzen, ein Adventskalender und kleine Geschenke zu Weihnachten, außerdem eine Geschichte über die Heiligen in der Adventszeit, eine Bücherecke und Waffelbacken. Anmeldungen werden bereits jetzt von der Katholischen Erwachsenenbildung in Speyer unter der Nummer 06232/102-180 oder treffpunktfamilie-kl@bistum-speyer.de entgegen genommen. Bei Fragen können Sie sich auch direkt an Elisabeth Schmutzler, Tel. 0631/95968, wenden.



Zoom (237KB)

Rochuswallfahrt 2016

Am Sonntag, den 11. September fand die traditionelle Rochuswallfahrt statt, die in diesem Jahr - passend zum Datum - unter Thema "Frieden" stand. Vom Pfarrzentrum St. Theresia aus machten sich zwölf Wallfahrer unter der Regie der Messdiener Annkathrin und Franziska Ott, Estelle Krieger, Anna-Sophia Zimmermann und Benedikt Höbel auf den Weg nach Hohenecken. [Mehr]



Zoom (283KB)

Messdienerfreizeit Pfarrei Heilig Geist - Gemeinsam Licht sein
In diesem Jahr gab es zum ersten Mal eine gemeinsame Freizeit, bei der die ehemaligen Pfarrgrenzen der Pfarreien von St. Maria und St. Theresia überwunden und sogar vergessen wurden.
Unter dem Motto „Licht sein“ fand die diesjährige Messdienerfreizeit mit insgesamt 72 Kindern, Jugendlichen und Betreuern statt. Schnell war das Ziel gefunden, nämlich das Bistumshaus Wohldenberg bei Hildesheim. [Mehr]



Zoom (67KB)

Erzieherin Bärbel Leopold in den Ruhestand verabschiedet

Ende August hat die Erzieherin Bärbel Leopold von der KiTa St. Theresia ihren wohlverdienten Ruhestand angetreten.

Derzeitige und auch ehemalige Kinder der "Affenbande" und auch der anderen Gruppen waren gemeinsam mit ihren Eltern gekommen, um ihre Erzieherin zu verabschieden. [Mehr]